Erster nobelpreis literatur


11.01.2021 20:37
Nobelpreis fr Literatur Wikipedia
Isaac Bashevis Singer (geb. 1939 Irland "in Wrdigung der lyrischen Schnheit und ethischen Tiefe seines Gesamtwerks" 1994 Kenzabur e (geb. 1935 Japan "fr seine Erschaffung einer Welt im Werk, in der sich Leben und Mythos zu einem erschtternden Bild des Menschen in der Gegenwart verdichten" 1993 Toni Morrison (geb. Auch wir haben einige Nobelpreis-Highlights fr euch ausgesucht. Rmische Geschichte " 1901, ren Sully Prudhomme (geb. Die Verleihung findet. 1881 Spanien "fr seine lyrische Dichtung, die in spanischer Sprache ein Vorbild von hoher Geistigkeit und knstlerischer Reinheit bildet" 1955 Halldr Laxness (geb. 1972: Heinrich Bll (Westdeutschland) 1971: Pablo Neruda (Chile) 1970: Alexander Solschenizyn (Russland) 1969: Samuel Beckett (Irland) 1968: Yasunari Kawabata (Japan) 1967: Miguel,. 1917 Deutschland "fr eine Dichtung, die durch ihre Verbindung von zeitgeschichtlichem Weitblick und liebevoller Gestaltungskraft erneuernd in der deutschen Literatur gewirkt hat" 1971 Pablo Neruda (geb.

1830 Frankreich "mit Bezug auf die frische Ursprnglichkeit, das Geistreiche und Knstlerische in seiner Dichtung, die Natur und Volksleben seiner Heimat getreu widerspiegelt, sowie auf seine bedeutungsvolle Wirksamkeit als provenzalischer Philologe" 1904, jos Echegaray (geb.1832 Spanien "mit Bezug auf seine umfassende. 1902 Vereinigte Staaten "fr seine einmalige realistische und phantasievolle Erzhlkunst, gekennzeichnet durch mitfhlenden Humor und sozialen Scharfsinn" 1961 Ivo Andri (geb. 1859 Frankreich "als Anerkennung fr seine reichen und belebenden Ideen und die glnzende Kunst, womit sie vorgetragen werden" 1926 Grazia Deledda (geb. 1888 Vereinigte Staaten "fr seine von Kraft, Ehrlichkeit und starkem Gefhl sowie von selbstndiger Auffassung des Tragischen geprgte dramatische Dichtung" 1935 kein Nobelpreis verliehen 1934 Luigi Pirandello (geb. 1923 Polen "fr ihr Werk, das ironisch-przise den historischen und biologischen Zusammenhang in Fragmenten menschlicher Wirklichkeit hervortreten lsst" 1995 Seamus Heaney (geb. 1926 Italien "fr sein volkstmlich-politisches Agitationstheater" 1996 Wisawa Szymborska (geb. 1932 Trinidad "fr seine Werke, die hellhriges Erzhlen und unbestechliches Beobachten vereinen, und uns zwingen, die Gegenwart verdrngter Geschichte zu sehen" Bob Dylan (geb.

Nelly Sachs (Schweden, in Deutschland geboren) 1965: Michail Scholochow (Russland) 1964: Jean-Paul Sartre (Frankreich, Preis verweigert) 1963: Giorgos Seferis (Griechenland, in der Trkei geboren) 1962: John Steinbeck (USA) 1961 Ivo Andric (Jugoslawien) 1960, saint-John Perse (Frankreich in Guadeloupe geboren) 1959 Salvatore. 1941 Vereinigte Staaten "fr seine poetischen Neuschpfungen in der groen amerikanischen Songtradition" 2015 Swetlana Alexijewitsch (geb. 1872 Grobritannien "als eine Anerkennung fr seine vielseitige und bedeutungsvolle Verfasserschaft, worin er als Vorkmpfer der Humanitt und Gedankenfreiheit hervortritt" 1949 William Faulkner (geb. 1901 Tschechoslowakei "fr seine Dichtung, die mit frischer Sinnlichkeit und reicher Erfindungsgabe ein befreiendes Bild menschlicher Unbeugsamkeit und Vielfalt gibt" 1983 William Golding (geb. 1955 China "weil er mit halluzinatorischem Realismus Mrchen, Geschichte und Gegenwart vereint" 2011 Tomas Transtrmer (geb. 1891 Schweden "fr die knstlerische Kraft und tiefe Selbstndigkeit, womit er in seiner Dichtung die Antwort auf die ewigen Fragen des Menschen sucht" Alexander Solschenizyn (geb.

1885 Frankreich "fr die durchdringende Seelenkenntnis und knstlerische Kraft, womit er in der Form des Romans das Drama des menschlichen Lebens deutet" 1951 Pr Lagerkvist (geb. Sie wurden fr ihre Leistungen in Literatur und Wissenschaft sowie den Einsatz fr den Frieden mit dem bedeutenden Preis ausgezeichnet. 1902 Vereinigte Staaten "fr seine eindringliche Erzhlkunst, die mit ihren Wurzeln in einer polnisch-jdischen Kulturtradition universale Bedingungen des Menschen lebendig werden lsst" 1977 Vicente Aleixandre (geb. 1890 UdSSR (nicht angenommen) "fr seine bedeutende Leistung sowohl in der zeitgenssischen Lyrik als auch auf dem Gebiet der groen russischen Erzhltradition" 1957 Albert Camus (geb. 1857 Dnemark "fr seine vielseitige, reiche und von hohen Idealen getragene Dichtung" 1917 Henrik Pontoppidan (geb. 1867 Polen "fr sein groes Nationalepos Die Bauern " 1923 William Butler Yeats (geb. 1846 Polen "auf Grund seiner groartigen Verdienste als epischer Schriftsteller" 1904, frdric Mistral (geb. 1899 Japan "fr seine Erzhlkunst, die mit feinem Gefhl japanisches Wesen und dessen Eigenart ausdrckt" 1967 Miguel ngel Asturias (geb. 1931 Kanada "der Meisterin der zeitgenssischen Kurzgeschichte" 2012 Mo Yan (geb.

1867 Italien "fr seine khne und sinnreiche Neuschpfung von Drama und Bhnenkunst" 1933 Iwan Bunin (geb. 1900 Griechenland "fr seine hervorragende lyrische Dichtung, inspiriert von tiefem Gefhl fr die hellenische Kulturwelt" 1962 John Steinbeck (geb. Laut Testament von Alfred Nobel soll der Preis an denjenigen Literaten vergeben werden, der "das Beste in idealistischer Richtung geschaffen" hat. Buck (USA) 1937 Roger Martin du Gard (Frankreich) 1936 Eugene O'Neill (USA) 1935 nicht verliehen 1934 Luigi Pirandello (Italien) 1933 Iwan Bunin (Russland) 1932 John Galsworthy (Grobritannien) 1931 Erik Axel Karlfeldt (Schweden) 1930 Sinclair Lewis (USA) 1929 Thomas Mann (Deutschland). 1900 Schweden "fr seine Kunst des Erzhlens, die, weit ber Lnder und Zeiten blickend, im Dienste der Freiheit steht" 1974 Harry Martinson (geb.

Winston Churchill (Grobritannien) 1952 Franois Mauriac (Frankreich) 1951 Pr Lagerkvist (Schweden) 1950, bertrand Russell (Grobritannien) 1949 William Faulkner (USA) 1948 Thomas Stearns Eliot (Grobritannien) 1947 Andr Gide (Frankreich) 1946 Hermann Hesse (Deutschland/Schweiz) 1945 Gabriela Mistral (Chile) 1944 Johannes Vilhelm Jensen. Alfred Nobel, seit 1901 wird der Nobelpreis fr Literatur vergeben und ist derzeit mit 10 Millionen Schwedischen Kronen, gut eine Million Euro, dotiert. 1866 Frankreich "als eine Huldigung fr den erhabenen Idealismus seiner Verfasserschaft sowie fr das Mitgefhl und die Wahrheit, mit der er verschiedenste Menschentypen zeichnet" 1914 kein Nobelpreis verliehen 1913 Rabindranath Tagore (geb. Berhmte Namen wie Ernest Hemingway, Thomas Mann und Albert Camus finden sich in der Liste der Preistrger, doch vielleicht gibt es ja auch noch einige Perlen zu entdecken, die vor ihrer Auszeichnung eher unbekannt waren? 1940 Frankreich "fr sein Werk von universaler Gte, bitterer Einsicht und sprachlichem Sinnreichtum" 1999 Gnter Grass (geb. 1867 Grobritannien "fr die vornehme Schilderungskunst, die in The Forsyte Saga ihren hchsten Ausdruck findet" 1931 Erik Axel Karlfeldt (geb. 1923 Sdafrika "fr ihre epische Dichtung, die der Menschheit einen groen Nutzen erwiesen hat und durch die tiefen Einblicke in das historische Geschehen dazu beitrgt, dieses Geschehen zu formen" Mario Vargas Llosa (geb.

1845 Schweiz "im besonderen Hinblick auf sein mchtiges Epos Olympischer Frhling " 1918 kein Nobelpreis verliehen 1917 Karl Gjellerup (geb. Unter den bisher fast 100 deutschen Nobelpreistrgern sind auch 17 gebrtige Norddeutsche. 1902 Deutschland "dem gegenwrtig grten lebenden Meister der historischen Darstellungskunst, mit besonderer Bercksichtigung seines monumentalen Werkes. 1904 Chile "fr eine Poesie, die mit der Wirkung einer Naturkraft Schicksal und Trume eines Kontinents lebendig macht" Octavio Paz (geb. Dezember in Stockholm und Oslo statt, dem Todestag des Stiftungsgebers Alfred Nobel. Die Auszeichnung wird jedes Jahr. 1857 Dnemark "fr seine gehaltvolle Darstellung des heutigen dnischen Lebens" 1916 Verner von Heidenstam (geb. 1861 Indien "auf Grund der tiefen und hohen Beziehung sowie der Schnheit und Frische seiner Dichtungen, die auf eine glnzende Weise sein dichterisches Schaffen auch in dessen eigentmlichem englischen Gewand der schnen Literatur des Abendlandes einverleibt" 1912 Gerhart Hauptmann (geb. 1901 Italien "fr seine lyrische Dichtung, die mit klassischem Feuer das tragische Lebensgefhl der Gegenwart ausdrckt" 1958 Boris Pasternak (geb. 1870 Russland "fr die strenge Knstlerschaft, womit er die klassische russische Linie in der Prosadichtung vertritt" 1932 John Galsworthy (geb.

1891 Schweden "fr ihre hervorragenden lyrischen und dramatischen Werke, die das Schicksal Israels mit ergreifender Deutlichkeit interpretieren" 1965 Michail Scholochow (geb. 1927 Deutschland "weil er in munterschwarzen Fabeln das vergessene Gesicht der Geschichte gezeichnet hat" 1998 Jose Saramago (geb. 1914 Mexiko "in Wrdigung seiner leidenschaftlichen Dichtung mit weiten Horizonten, geprgt von sinnlicher Intelligenz und humanistischer Integritt" 1989 Camilo Jos Cela (geb. 1945 Frankreich "fr seine Kunst der Erinnerung, mit der er die unbegreiflichsten menschlichen Schicksale wachgerufen hat" 2013 Alice Munro (geb. 1865 Grobritannien "in Anerkennung der Beobachtungsgabe, der ursprnglichen Einbildungskraft sowie der mnnlichen Strke in Auffassung und Schilderungskunst, die die Schpfungen dieses weltberhmten Schriftstellers auszeichnen" 1906. 1888 Israel "fr seine tiefgrndige charakteristische Erzhlkunst mit Motiven aus dem jdischen Volk" 1966 Nelly Sachs (geb. 1888 Finnland "fr die tiefe Auffassung und die erlesene Stilkunst, womit er das Bauernleben und die Natur seines Heimatlandes in ihrem gegenseitigen Zusammenhang schildert" 1938 Pearl. 1946 sterreich "r den musikalischen Fluss von Stimmen und Gegenstimmen in Romanen und Dramen, die mit einzigartiger sprachlicher Leidenschaft die Absurditt und zwingende Macht der sozialen Klischees enthllen" 2003. 1906 Irland "fr eine Dichtung, die in neuen Formen des Romans und des Dramas die knstlerische Aufrichtung des Menschen aus seiner Verlassenheit erreicht" 1968 Yasunari Kawabata (geb. Lucia "fr eine Dichtung von groer Leuchtkraft, getragen von einer historischen Vision, die aus einer multikulturellen Verpflichtung emporgewachsen ist" 1991 Nadine Gordimer (geb.

Neue materialien